Menu anzeigen

Vitamin D vegetarisch und vegan

Haben Vegetarier oder Veganer ein hohes Risiko für Vitamin-D-Mangel?

Vitamin D3-VeganVitamin D3 Vegan kaufen

Die gute Botschaft ist: Vegetarier und Veganer haben nicht unbedingt ein größeres Risiko für einen Mangel als Nicht-Vegetarier und Nicht-Veganer. Die schlechte Botschaft ist: Da die meisten Menschen in den nördlichen Breiten ein Defizit aufweisen, sind auch Vegetarier und Veganer gefährdet.

In seinem Beitrag „Die Sonne wird Sie heilen“ verweist Dr. Michael Colgan auf die Studien von Michael F. Holick vom Boston University Medical Center und seinen Kollegen der University of California in San Diego, die gezeigt haben, dass weniger als 20% des Sonnenvitamins im Körper von US-Amerikanern aus Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln stammen. Der Einfluss der Ernährung auf den Vitamin D-Status ist also eher gering. Von daher ist festzuhalten, dass das Risiko für einen Mangel ganz unabhängig von der jeweiligen Ernährungsform ist.

Welches Vitamin D-Präparat eignet sich für Veganer und Vegetarier?

Die Schwierigkeit für strikte Vegetarier und Veganer ist, ein natürliches, wirksames und vegetarisches bzw. veganes Präparat zu finden.

Vitamin D3 (Cholecalciferol) ist die erste Wahl, weil es die beim Menschen vorkommende physiologische Form von Vitamin D ist. Da natürliches Cholecalciferol in der Regel aus dem Wollfett von Schafen gewonnen wird, passt diese Form nicht unbedingt zu einem strikten Vegetarier oder Veganer, der selbstverständlich auch vegetarisches bzw. veganes Vitamin D3 zu sich nehmen möchte.

Vitamin D2 (Ergocalciferol) wird zwar aus Pflanzen gewonnen, entspricht aber nicht der beim Menschen vorkommenden physiologischen Form des Vitamins. Zudem berichten viele Therapeuten, dass sie mit Vitamin D3 deutlich bessere Ergebnisse erreichen.

Des Weiteren gibt es auf dem Markt synthetische Varianten des Sonnenvitamins oder Präparate, bei denen nicht zu erkennen ist, woher das Vitamin D überhaupt stammt. Für Menschen, die vegetarische bzw. vegane Präparate wünschen, sind diese zweifelhaften Angebote offensichtlich kaum geeignet.

Es gibt aber eine Lösung für Menschen, die ein wirksames vegetarisches bzw. veganes Präparat suchen. In den USA hat man Vitamin D3 aus biologisch angebauten Speisepilzen gewonnen und daraus ein veganes Vitamin D3-Präparat entwickelt. Dieses Präparat für Vegetarier und Veganer ist auch in Europa lieferbar.

Wie für alle anderen Menschen empfiehlt es sich auch für Vegetarier und Veganer, sich über die Bedeutung des Sonnenhormons und das Risiko eines Mangels zu informieren, ihren Blutwert bestimmen zu lassen und abhängig von den Ergebnissen eine entsprechende Vitamin D-Therapie durchzuführen.

Ihre Bestellung wird durch DeltaStar Nutrients BV in den Niederlanden angenommen, aber durch die Schwesterfirma DeltaStar Nutrients Ltd in Großbritannien ausgeführt. Die MwSt beträgt dort 20%, die Versandkosten für Deutschland EUR 4,50 und die Lieferzeit 2-4 Tage.

_______________________________________________________

DeltaStar Nutrients
Magalhaesweg 8-b, NL-5928 LN Venlo
Tel (0031) 77 396 9161
Hier klicken und bestellen
_______________________________________________________

 

Infos und Produktdetails

 

Veganes Vitamin D3, 2.000 IE
Nr. 30735 – 120 veg. Kapseln

  • Rein pflanzliches Vitamin D3 aus Speisepilzen
  • Pilze aus Bioanbau
  • Pharmazeutische Qualität
  • Vegatarisch & Vegan

 

1 Kapsel enthält
Vitamin D3 (als Cholecalciferol)………….(1.000 IE) 25 mcg
aus biologisch angebauten Speisepilzen
Speisepilzkonzentrat aus Bioanbau…………………115 mg

Weitere Inhaltsstoffe: pflanzliche Cellulose und gereinigtes Wasser

€ 29,50
zzgl. 20% MwSt = € 35,40

Vitamin D3
Veganes
Vitamin D3

Weitere Präparate: