Menu anzeigen

Vitamin D-Apps

Vitamin D-App Calculator | ITunes

Vitamin D-Tests für Smartphones

Das Thema Vitamin D-Mangel hat in den vergangenen Jahren eine immer größere Bedeutung bekommen. Fachartikel belegen inzwischen: Das Sonnenhormon hilft bei vielen Krankheiten wie Osteoporose, Diabetes oder Depressionen. Doch viele Menschen wissen nicht Bescheid darüber, dass Gesundheitsbeschwerden durch den Mangel hervorgerufen werden können. Eine kreative Idee, wie man Menschen sensibilisieren kann, sind Apps für Smartphones. Sie bieten spannende Funktionen rund um das Thema Vitamin D und wie man damit umgeht.

Was sind Vitamin D-Apps?

App ist die Abkürzung für das englische Wort „application“. Der Grundgedanke dabei ist, Smartphones durch ein paar Klicks mit neuen Funktionen oder Programmen auszustatten. Das Handy kann somit je nach Geschmack und Interesse erweitert werden. Vitamin D-Apps sind Programme für Smartphones, mit denen man sich rund um das Thema informieren kann. Sie sind im sogenannten „App-Store“ erhältlich: entweder kostenfrei oder für 0,50 bis 2 Euro.

Welche Vitamin D-Apps gibt es?

Das Sonnenvitamin hat das mobile Internet erobert. Es gibt eine Vielzahl von Apps mit verschiedenen Funktionen zu diesem Thema. Beispiele können hierfür Applikationen zum Thema „Vitamin D in Lebensmitteln“ oder „Test für Vitamin D-Mangel“ sein, wie diese Apps zeigen:

  • Vitamin D Calculator
    Der Rechner richtet sich an Eltern und wurde entwickelt,
    um die tägliche Versorgung des Kindes durch Lebens-
    mittel, Multivitamine und Sonnenschein zu schätzen. Das App ist lediglich in Englisch verfügbar.
  • Vitamin D Suntimer
    Regelmäßiges Sonnen in Maßen ist gut, um einen empfohlenen Wert von 40-60 ng/ml zu bekommen. Dieses App empfiehlt anhand von Angaben zu Ihrem Standort und Hauttyp die Zeit, die Sie in der Sonne verbringen sollten. Das Programm ist nur in Englisch erhältlich.
  • Test: Vitamin D Mangel Symptome
    Beantworten Sie zehn Fragen und dieses App sagt Ihnen, ob die typischen Zeichen für ein Defizit bei Ihnen vorliegen. Zudem bietet das App ausführliche Informationen über das Thema. Erhältlich ist die App in Englisch und Deutsch.

Kann eine App die ärztliche Diagnose ersetzen?

Apps sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose! Die Programme können nützliche Informationsgeber sein, um auf das Thema aufmerksam zu machen und Menschen für die Bedeutung des Sonnenvitamins zu sensibilisieren. Auch eine Bestimmung des Vitamin D-Spiegels ist damit nicht möglich. Falls Sie vermuten, an einem Mangel zu leiden, sollten Sie unbedingt zum Arzt gehen und einen ausführlichen Bluttest machen. Anhand dieser Diagnose kann anschließend eine Therapie durch genügend Sonnenschein oder Präparate in Angriff genommen werden.